Termine

News

 

Das Protokoll der Jahresmitgiederversammlung

vom 19.März 2019

steht als PDF-Datei hier

zum

Download

oder unter

Veranstaltungen

bereit

 

 

 

facebook-logoEhemalige WGV

 




Protokoll der Mitgliederversammlung vom 14. November 2013

Dauer: 19 bis 20.30 Uhr im Weser-Gymnasium, Teilnehmer: 13 (Teilnehmerliste), Protokoll: Jürgen Gebhard, Leitung: Dr. Helmut Heinze

1. Eröffnung der Mitgliederversammlung durch den ersten Vorsitzenden Dr.Helmut Heinze eröffnet die Mitgliederversammlung, die fristgerechte Ladung wird festgestellt. Die Tagesordnung wird genehmigt; Anträge der Mitglieder liegen nicht vor.

2. Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2012 durch Heike Rasberger Der Kassenbericht wird von der Schatzmeisterin vorgetragen und von den Kassenprüfern Manuela Welland und Achim Waschkowitz ohne Vorbehalte genehmigt.

3. Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2012 Dem Vorstand wird einstimmig Entlastung erteilt.

4. Rückschau auf das Jahr 2013 / Vorhaben im Geschäftsjahr 2014 Rückschau durch Dr. Heinze: Mitglieder des Vereins waren beim Stadtfest im Juni mit einem Info-Stand präsent. In vielen Gesprächen haben sie für die Idee des Vereins geworben. Neue Mitglieder konnten gewonnen werden. Höhepunkt des Vereinsjahres war am Sonntag, 23. Juni 2013, der Frühschoppen im Weser-Gymnasium. Zum Auftakt nutzten zahlreiche Interessierte die Gelegenheit zu einer Kanutour im Bereich Borlefzen. Für die Durchführung war die Kanu-AG des Weser-Gymnasiums verantwortlich. Zum Frühschoppen im Weser-Gymnasium fanden sich mehr als 100 Besucher aus allen Altersstufen ein. Die Vereinsmitglieder Ulrich Kampmeier und Markus vom Braucke hatten als Mitglieder des „Clubs der kochenden Männer“ (Chuchi Vlotho) die hochwertige Bewirtung übernommen. Musikalische Hintergrund-Unterhaltung kam von Boogieman Vito Becker. Beim Service wurde der Verein von einem Team aus der Oberstufe unterstützt. Dr. Heinze: „Dieses Ehemaligen-Treffen hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht voll erfüllt. Es war ein großer Erfolg und hat allen viel Spaß gemacht.“ Auch die Form der Einladung mit Freimarken für Mitglieder und Anmeldekarten habe sich bewährt. Der Verein gehören aktuell 92 Personen an.

Vorhaben 2014: Jörg Twele informierte als Schulleiter über die veränderte Form der Berufswahl-Vorbereitung am WGV. Eine Besonderheit ist die Möglichkeit für die Stufe 12, im Frühjahr ein duales Praktikum in Universität und Firmen zu absolviere. Die Jobbörse in der bislang vom Ehemaligen-Verein unterstützten Form soll aufgrund des neuen Berufswahl-Curriculums so nicht mehr durch die Schule veranstaltet werden. Der Ehemaligen-Verein wird auch in 2014 die Berufswahl-Vorbereitungen in geeigneter Form unterstützen. Unter anderem wird den Schülern angeboten, direkt Kontakt mit Vereinsmitgliedern zur individuellen Beratung über deren Berufe aufzunehmen. Entsprechende Kontaktdaten werden zur Verfügung gestellt. Auch bei der Vergabe von Praktikumsplätzen wird geholfen.

Aufgrund des großen Erfolgs des Frühschoppens wurde intensiv über eine ähnliche Veranstaltung im nächsten Jahr diskutiert. Die Idee, eine Veranstaltung mit dem Schwerpunkt Begegnung/Musik/Kultur regelmäßig alle ein oder zwei Jahre zu einem festen Termin anzubieten, wurde beraten. Hierbei sollten möglichst noch mehr Jahrgänge als bisher eingebunden werden. Auch die Einbeziehung des aktuellen Abi-Jahrgangs wird gewünscht, um die zukünftigen Abiturienten an den Verein heranzuführen. Möglichst bereits im nächsten Jahr soll es eine noch nicht im Detail geplante Veranstaltung dieser Art geben. Folgende Eckdaten wurden festgelegt: - geselliges Beisammensein mit Musik - Ort: Weser-Gymnasium - Termin nach den Sommerferien am Samstag, 6. September 2014 (Ersatztermin 30. August), nachmittags bis abends. - Einbeziehung des aktuellen Abi-Jahrgangs bei Organisation, Service/Durchführung, Rahmenprogramm.

Jürgen Gebhard, Dr. Helmut Heinze, Dunja Tengeler